Daten werden geladen...

We Love Vinyl!

Alles zum Thema Vinyl

Alles zum Thema Vinyl

Analog oder Digital? Diese Frage stellte sich bereits Anfang der 80er Jahre mit der Einführung der „Compact-Disc“ oder Audio-CD. Die Fachpresse überschlug sich damals mit positiven Argumenten für die Audio-CD, doch letztlich ging es nur um die niedrigeren Produktionskosten um die Gewinnspanne zu erhöhen. Heute ist die CD kein Thema mehr. In Zeiten des Worldwideweb wird sie zunehmend durch andere digitale Formate wie MP3 verdrängt und findet heute kaum Beachtung. Eine kleine Verbrauchergruppe hält der Schallplatte nach wie vor die Treue.

Vor- und Nachteile

Über die Vor- und Nachteile der Schallplatte wird heftig diskutiert. Analoge Tonaufzeichnungen, insbesondere bei mechanischer Abtastung wie bei der Schallplatte, sollen Klangverfälschungen mit sich bringen, die subjektiv von manchen Menschen dem verzerrungsärmeren Klang der CD vorgezogen werden. Die analoge Aufzeichnungs- und Wiedergabetechnik habe tatsächlich klangliche Vorteile gegenüber dem CD-Standard. Wissenschaftlich und messtechnisch sei dieser Punkt, so die Verfechter der digitalen Aufzeichnungs- und Wiedergabetechnik, jedoch an keiner Stelle belegt – es würde sich dabei ausschließlich um subjektive Behauptungen bzw. Empfindungen von Vinyl-Liebhabern handeln. Dazu gehört natürlich auch die gesteigerte Haptik und Optik des Vinyls. Im Vergleich mit dem kleineren CD-Booklet bringt die Plattenhülle die Gestaltung der Hülle deutlicher zum Ausdruck, zudem liegen beispielsweise Gesamtaufnahmen von Opern usw. oft regelrechte Bücher als „Beiheft“ bei. Tatsache ist, dass ein recht großer Aufwand bezüglich der Wiedergabekette vonnöten ist, um die Unzulänglichkeiten der analogen LP möglichst klein halten zu können: Laufwerk, Kombination Tonabnehmer-Tonarm, Abtastnadelschliff und Phonovorstufe sind hierbei nur die markantesten Komponenten, die die Klangqualität beeinflussen. Messtechnisch bewiesen liegt die Wiedergabequalität des digitalen Compact-Disc-Verfahrens eindeutig über dem analogen Nadeltonverfahren. Die Abtastung unterliegt z. B. keinerlei Limitierungen bezüglich geometrischer Unzulänglichkeiten und den daraus bei einer LP resultierenden nichtlinearen Verzerrungen und Gleichlauffehlern. Ebenfalls entfällt unter anderem das bei der Schallplatte unvermeidliche Rillen-Grundgeräusch, welches vor allem bei klassischer Musik größere Einbußen in der Dynamik verursacht.

781 Benutzer fanden das hilfreich (868 nicht)

Maximal 500 Zeichen

Dein Kommentar

Bitte scheut euch nicht und postet hier alles, was nach eurer Meinung sachlich falsch ist, was ergänzt werden sollte und was komplett fehlt. So können wir die Inhalte im Sinne der Leser weiterentwickeln und vervollständigen. Um eine Anmerkung zu posten ist keine Anmeldung erforderlich. Füllt dazu einfach das Formular aus. Unpassende Postings, Spam und Beleidigungen werden allerdings von uns kommentarlos entfernt.

MatthewFah

20.09.2017

„canadian drug stores online canadian online pharmacies online pharmacy [url=http://canadianpharmacyrxbsl.com/?online-canadian-pharmacies]online canadian pharmacies[/url] canadian online pharmacies canada drugs online ”

365 Benutzer fanden das hilfreich (349 nicht)

Gepostet am 20.09.2017, 16:12:38 Uhr

martn

16.11.2011

„goilstes internetwerk!”

770 Benutzer fanden das hilfreich (776 nicht)

Gepostet am 16.11.2011, 20:08:23 Uhr