Daten werden geladen...

We Love Vinyl!

DJing und Mixing

DJing und Mixing

Insbesondere die für die Clubkultur wie Techno, House, Hip Hop oder Drum & Bass produzierten Schallplatten eröffnen den Deejays eine völlig neue Art, die Musik mithilfe des Plattenspielers und Mixers zusammen zu führen und damit neu zu interpretieren. Durch die Selektion einzelner, zueinander passenden Passagen und die grundlegende Fähigkeit, diese in der Geschwindigkeit synchron zu halten wird das Schaffen anderer Künstler neu interpretiert. Ein DJ verwendet viel Zeit , um mithilfe des Mixers seinen Übergang zu verschleiern.

Der Begriff des Deejays

Der Begriff des Djs ist dabei nicht neu. Aber erst in den 1970er Jahren, mit dem Aufkommen der Disco-Musik in den USA, veränderten sich die Techniken der Djs und es entstanden die ersten „Club Mix Versionen“ einzelner Titel. Oft sind es nur verlängerte Versionen des Originals, die längere Intro- und Outro-Passagen besitzen. Dadurch lassen sich Stücke kaum merklich miteinander vermischen und es entsteht durch die Überlagerung mehrerer Spuren ein teilweise völlig anderes Stück. In der elektronischen Tanzmusik hat sich diese Form des Mixens bis heute durchgesetzt.Um derartige Aktionen mit einer Schallplatte durchführen zu können, wird auf dem Plattenteller anstelle der standardmäßigen Gummimatte eine Slipmate gelegt. Diese Filz- oder Neoprenunterlage verringert die Reibung zwischen Vinyl und Plattenspieler und erleichtert das Mixen erheblich.

Turntablists

Die Hip Hop Kultur trug ebenfalls zum grundlegenden Wandel des Plattenspielers vom reinen Abspielgerät zum Musikinstrument bei. Techniken wie das „Scratching“ oder der „Backspin“ entwickelten sich zu neuen und interessanten Möglichkeiten, wie man mit den Vinyls umgehen kann. Das Backspinning bietet zu Beispiel die Möglichkeit, durch Zurückdrehen der Platte eine einzige Passage unendlich oft zu wiederholen.
Das erfordert natürlich eine gewisse Fingerfertigkeit. Die besten Deejays oder auch Turntablists messen sich regelmäßig in Meisterschaften, den so genannten DJ-Battles. Eine der bekanntesten sind die DMC World Championships. Unter den Augen einer professionellen Jury wird sodann nicht nur das eigentliche Gefrickel unter die Lupe genommen, die Performance selbst steht gleichermaßen unter fachmännischer Beobachtung. Das trägt auch zum Kultstatus der Vinyl bei und die Sieger werden gefeiert wie Superstars. Es sind ganze Crews entstanden, die mit ausgefeilten Techniken gleichzeitig die Schallplatten mixen. Dabei übernimmt jeder Deejay einen Plattenspieler und Mixer und damit mehr oder weniger ein Instrument. Beispiele sind hierfür „Birdy Nam Nam“ oder „The Crookers“.

DJ Teams

Im Clubbereich bestehen DJ-Teams meist aus 2 Personen, im Gegensatz zu den Turntablists arbeiten sie aber nicht gleichzeitig, sondern mehr oder weniger abwechselnd. Der Vorteil gegenüber einem einzelnen Deejay besteht darin, dass sich beide gegenseitig antreiben und so ein gewisserer Konkurrenzkampf entsteht. Das erfordert ein gute Performance, da man in gewisser Weise auch auf seinen DJ-Partner eingehen muss. Bei einem perfekten Zusammenspiel bedienen beide gleichzeitig die Regler.

752 Benutzer fanden das hilfreich (766 nicht)

Maximal 500 Zeichen

Dein Kommentar

Bitte scheut euch nicht und postet hier alles, was nach eurer Meinung sachlich falsch ist, was ergänzt werden sollte und was komplett fehlt. So können wir die Inhalte im Sinne der Leser weiterentwickeln und vervollständigen. Um eine Anmerkung zu posten ist keine Anmeldung erforderlich. Füllt dazu einfach das Formular aus. Unpassende Postings, Spam und Beleidigungen werden allerdings von uns kommentarlos entfernt.

Yugkbh

17.11.2012

„North London Derby's bei lai sure absent, lennon walker still dubious jermain Defoe Silvestre said recently, as long as sir alex ferguson still at united, and he will never worry about Manchester united will get champions. He has returned to carrington training base for weeks. Sir alex ferguson has already will have the best 71 years birthday, now still no he is going to retire signal. Silvestre continued: "I spoke to him on the job in here so it is not a surprise, all sorts of challenges ”

741 Benutzer fanden das hilfreich (753 nicht)

Gepostet am 17.11.2012, 15:31:59 Uhr